Umweltschutz im Lebensraum Hochschule

 

Der Lebensraum Hochschule muß möglichst umweltfreundlich gestaltet werden. Deshalb fordert der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen (LHG):

 

  • Einen zentralen Ansprechpartner für Verbesserungen bzw. Mängel im Umweltbereich
  • Kosteneinsparungen müssen voll den Hochschulen zugute kommen, um Anreize zu schaffen.
  • Einsatz moderner Technik, um die Zuständigkeitsproblematik auszugleichen
  • Handeln gemäß dem Prinzip Vermeiden, Wiederverwenden, Wiederverwerten.
  • Beachtung von Umweltschutz- und Ergonomieaspekten in der Beschaffung
  • Größtmöglicher Einsatz von Mehrweggeschirr im Verpflegungsbereich
  • Angebot von Essen aus ökologischem Anbau