Teilzeitstudierende

Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen (LHG) fordert, daß die Diskussion um die Studien- und Hochschulreform nicht mehr ausschließlich vom Leitbild des Vollzeitstudierenden ausgeht. Die vielfältigen Formen eines Teilzeitstudiums müssen gleichermaßen berücksichtigt werden.

Teilzeitstudium ist keine „schlechtere“ Form des Studiums; es zeigt vielmehr die Freiheit des Individuums, seine Lebensplanung nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Daher erteilt der LHG allen Versuchen, die Studierenden in Vollzeitstudium zu pressen, eine klare Absage. In einer liberalen Gesellschaft muß auch ein freizügiges Studium möglich sein.