Resolution zur studentischen Demokratiebewegung in Rumänien

Der LHG begrüßt den Einsatz der rumänischen Studierenden für den Aufbau demokratischer Strukturen in Staat und Hochschule. Bestrebungen undemokratischer Kräfte, die sich dem entgegenstellen, werden vom LHG auf das schärfste verurteilt. Der LHG begrüßt in diesem Zusammenhang den Wunsch der rumänischen Studierenden nach Zusammenarbeit und wird alles in seinen Kräften stehende tun, partnerschaftliche Beziehungen zu fördern und die Studierenden in Rumänien bei ihren Bemühungen zu unterstützen. Die rumänischen Studierenden benötigen für die Durchsetzung ihrer Anliegen das Interesse der westlichen Öffentlichkeit. Daher sieht es der LHG als wichtige Aufgabe an, den rumänischen Studierenden bei ihre Artikulierung in der Bundesrepublik behilflich zu sein.