Archiv der Kategorie: 21. Bundesmitgliederversammlung, Juli 1998 in Münster

Hochschulpolitik der Europäischen Union

Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen fordert im Bewußtsein der Verantwortung für ein geeintes Europa einzutreten, die Einführung folgender hochschulpolitischer Rahmenbedingungen in Deutschland und in der Europäischen Union:

  • europäisches credit point system
    Das einheitliche Credit Point System für alle Studiengänge soll die Anerkennung der verschiedenen nationalen Hochschulabschlüsse sowie der im Ausland erbrachten Studienleistungen erleichtern.
  • Abschlußprüfungen in europäischen Fremdsprachen
    Die generelle Möglichkeit, die Abschlußprüfung oder Teile von ihnen, in einer für das Studienfach relevanten Fremdsprache abzulegen.
  • Lehrveranstaltungen in europäischen Fremdsprachen
    Die Hochschulen und Universitäten sollten verstärkt Lehrveranstaltungen in verschiedenen EU-Amtssprachen anbieten.